Was ist Was

Was ist Was


Babydoll

Nachthemdform, benannt nach der gleichnamigen Hauptfigur des amerikanischen Spielfilms "Baby Doll - Begehre nicht des anderen Weib" aus dem Jahre 1956. Charakteristisch ist der luftige Schnitt und das rockähnliche, weite Unterteil.

 

BH, Büstenhalter

Wäschestück, welches die weibliche Brust formt, dekoriert und stützt. Büstenhalter bestehen aus zwei geformten und miteinander verbundenen Körbchen, sogn. Cups, über die Schulter führenden Trägern und einem am Rücken verschließbaren Band. Erhältlich in verschiedenen Sonderformen und Ausfertigen, z.Bsp.: Nackenträger-BH, Bandeau-BH, Stick-On-BH, Push-Up-BH,...

 

Body, Bodysuit

Eng anliegendes einteiliges Kleidungsstück ohne bzw. mit kurzem Beinansatz. Sehr häufig aus dehnbarem Material gefertigt. Druckknopf- oder Häkchenverschluß im Schritt, als Reizwäsche auch schrittoffen.

 

Bustier

Eng anliegendes kurzes Oberteil, häufig die Taille nicht bedeckend. Bügel- und halterlos dient es der Formung der weiblichen Brust. Die Vorläufer des Bustiers sind die sogn. Korsettschoner bis in die 1920er Jahre.

 

Corsage

Aus dem Französchen abgeleiteter Begriff: "Körper". Eng umschließendes schulterfreies Kleidungsstück, versteift durch eingearbeitete Spiralfederstäbe. Corsagen sind sehr häufig mit Strumpfhaltern versehen. Im Gegensatz zum Korsett formt die Corsage den Körper nicht. Sie ist wesentlich elastischer, wenniger steif und eng als das Korsett.

 

Korsett

Steifes, eng am Oberkörper anliegendes und diesen formendes Kleidungsstück. Die Versteifungsmethoden haben sich in der Vergangenheit mehrfach gewandelt, abhängig vom jeweiligen Stand der Technik und den Ansprüchen der jeweils vorherrschenden Modelinie.

 

Negligé

Ursprünglich aus dem Französischen stammender Begriff, zu übersetzen als "nachlässiges Kleid". Heute bekannt als kurzes, figurumspielendes bzw. -betonendes Damen-Nachthemd.

 

Slip

Knappe, eng anliegende Unterhose oder Badehose ohne Beinansatz.

 

Strapse

Strumpfhalter in Form elastischer Bändchen. Strapse dienen der Befestigung von Feinstrümpfen an allen erdenklichen Dessous.

 

String

Knappes Höschen, vielmehr knappes Stoffdreieck (vorn), welches das Gesäß unbedeckt läßt. Erhältlich in verschiedenen Variationen: G-String, V-String, C-String.